Corfit

von Equipur
SFr. 54.00

Hochwertige Vitalstoffe unterstützen die Herzfunktion und stabilisieren den Kreislauf.

EQUIPUR - corfit gleicht fütterungsbedingte Mängel an Vitamin E, Selen, Carnitin, Omega- 3-Fettsäuren und Procyaniden wirksam aus, welche für eine optimale Herzfunktion und einen stabilen Kreislauf gebraucht werden. In Verbindung mit den Herzkräutern wird so die körperliche Belastbarkeit, die Leistungsbereitschaft und das Wohlbefinden des Pferdes nachhaltig verbessert. Dies gilt besonders in den heißen Sommermonaten für herzkranke oder alte Pferde (Altersherz).

Das müde Herz beim Seniorpferd
Gerade in die Jahre gekommene Pferde können unter Herzproblemen leiden. Dies äußert sich durch verminderte Leistungsbereitschaft, Kreislaufprobleme oder starke Wetterfühligkeit, insbesondere an heißen Tagen. Ein Grund dafür ist, dass wie bei uns Menschen auch, die Funktion des Herzens nachlässt. Nicht immer muss auch eine Herzerkrankung vorliegen. Der Tierarzt kann durch das Abhören der Herzgeräusche mögliche krankheitsbedingte Ursachen feststellen. Im Zweifelsfall gibt erst ein Ultraschall, eine Blutuntersuchung oder ein EKG Gewissheit über den Zustand des Herzens beim Pferd. Da in die Jahre gekommene Pferde nicht selten eine altersbedingte Nierenschwäche haben, sollte auch diese Möglichkeit in Erwägung gezogen werden. Erste Anzeichen für Herz- bzw. Kreislaufprobleme beim Pferd sind z.B. hohe Atemfrequenz, plötzlicher Leistungsabfall, blasse bis bläulich gefärbte Maulschleimhäute oder auffällige Flüssigkeitsansammlungen (Ödeme) an der Brust und Unterbauchseite.

Herzkräuter für Pferde
Neben den zellschützenden Vitalstoffen Vitamin E, Carnitin, Lysin und Selen spielen die heilenden Wirkstoffe aus den Herzkräutern eine wichtige Rolle in der Unterstützung der Herz- und Kreislauffunktion bei Pferden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse
Bei einem herabgesetzten Leistungsvermögen des Herzens kann eine Kombination aus hochwirksamen Herzschutzstoffen eine deutliche Verbesserung der Pumpleistung des Herzens und damit auch eine Stabilisierung des Kreislaufs bewirken.

  • Vitamin E und die Procyanide aus dem Traubenkernmehl schützen als “Antioxidans” die Zellmembranen vor einer Zerstörung durch aggressive Schadsubstanzen und erhalten somit die strukturelle Funktionalität und Leistungsfähigkeit der Herzmuskulatur auch bei höchster Beanspruchung. Zusätzlich verbessert Vitamin E die Sauerstoffversorgung und -verwertung in der Muskulatur und steigert dadurch die Leistungsfähigkeit des Herzens erheblich.
  • Selen schützt zusammen mit Vitamin E die Zellmembranen vor schädigenden Sauerstoffverbindungen und ist für die Funktionsfähigkeit der Herzmuskulatur unentbehrlich.
  • L-Carnitin dient als Trägerstoff für langkettige Fettsäuren. Durch die zusätzliche Bereitstellung von Carnitin verbessert sich die Energieversorgung, was die Leistung der Herzmuskulatur deutlich verbessern kann.
  • Magnesium ist für die Funktionsfähigkeit von ca. 100 intrazellulären Enzymen, hauptsächlich in der quergestreiften Muskulatur und in der Herzmuskulatur, verantwortlich.
  • Lysin spielt eine wichtige Rolle als Puffer von Milchsäure im Herzmuskel.
  • Herz-Kräuter verbessern die Durchblutung des Herzmuskels.
  • Knoblauch senkt den Cholesterinanteil im Blut, hält die Blutgefäße elastisch, reguliert den Blutdruck und stärkt die Abwehrkräfte.
  • Leinsamen übt mit seinen ungesättigten Fettsäuren einen schützenden Effekt auf die Herzgefäße aus.

Dosierungsempfehlung

  • Pferde (500 kg): 50 g pro Tag
  • Jungpferde und Ponys: 25 g pro Tag

mit dem Futter verabreichen. Bei einem erhöhten Bedarf kann kurzfristig bis zur doppelten Menge verabreicht werden. Aufgrund des höheren Gehalts an Selen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden. Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum, mindestens jedoch 6 bis 8 Wochen, erfolgen.

Zusammensetzung
Kräutermischung 40,0 %, Weizenkleie, Leinsamenmehl, Calciumcarbonat, Traubenkernmehl, Magnesiumoxid, Dicalciumphosphat
Analytische Bestandteile

Rohprotein 15.3%, Rohfett 6.1%, Rohfaser 10.1%, Rohasche 16.5%, Calcium 2.6%, Magnesium 1.3%, Kalium 1%, Natrium 0.1%, Omega-3-Fettsäuren 1%
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe pro kg
Vitamin E 20'000mg, L-Carnitin 50'000mg, Selen 20mg, L-Lysin 10'000mg

Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) besteht bei diesem Produkt wegen Kräuteranteil über 3% eine empfohlene Karenzzeit (von der letzten Anwendung des Produktes bis zum Einsatz auf dem Turnier) von 48 h.