Diarsanyl plus

von Ceva
SFr. 18.50

Diät-Ergänzungsfuttermittel bei Diarrhoe - Paste zum Eingeben für Hunde und Katzen

Besonderer Ernährungszweck
Linderung akuter Resorptionsstörungen des Darms bei Hunden und Katzen bei und nach akutem Durchfall.

Dosierung und Anwendungshinweise
Orale Eingabe über 3 bis 14 Tage.
Stellen Sie den Dosierring vor der ersten Anwendung auf den entsprechenden Teilstrich ein (Dosierung s. unten). Führen Sie die Injektorspitze seitlich in das Maul des Tieres ein. Drücken Sie den Injektorkolben bis zum Anschlag. Für die weiteren Anwendungen verfahren Sie wie oben beschrieben.

10 ml-Injektor
Unter 7 kg Körpergewicht: Je einen Teilstrich morgens und abends, entsprechend zweimal täglich 4 ml.

24 ml-Injektor
7–18 kg Körpergewicht: je einen Teilstrich morgens und abends, entsprechend zweimal täglich 4 ml.

18–30 kg Körpergewicht: je zwei Teilstriche morgens und abends, entsprechend zweimal täglich 8 ml.

60 ml-Injektor
30–50 kg Körpergewicht: je einen Teilstrich morgens und abends, entsprechend zweimal täglich 10 ml.

Zusammensetzung
Bentonit-Montmorillonite, Dextrose, Fructose-Oligosaccharide (FOS), Glycerol.

Inhaltsstoffe
Gesamtzucker 36,5%, Rohprotein 0,0%, Rohfaser 0,0%, Rohfett 0,0%, Rohasche 38,0%, säureunlösliche Asche 19,0%, Feuchtigkeit 22,0%, Natrium 1,5% , Kalium 0,3%, Magnesium 0,3%, Chlorid 3,5% , Energiegehalt 6 MJ/kg

Handelsform
Injektoren zu 10 ml für kleine Hunde und Katzen
Injektoren zu 24 ml für mittelgroße Hunde
Injektoren zu 60 ml für sehr große Hunde