Hepatic Dog Dosen

SFr. 3.50

Für ausgewachsene Hunde
Die Fütterungsdauer variiert in Abhängigkeit vom Schweregrad der Symptome und der Regenerationsfähigkeit der Leber. Lebenslanger Einsatz kann bei chronischen Lebererkrankungen notwendig sein. Um postprandiale Leberbelastungen zu reduzieren, ist eine Aufteilung der Tagesportion auf mehrere kleine Mahlzeiten empfehlenswert.

Anwendungsbereich

  • Chronische Hepatits
  • Hepatische Enzephalopathie
  • Kupferspeicherkrankheit
  • Portosystemischer Shunt

Hauptvorteile
Reduzierter Kupfergehalt
Der niedrige Kupfer- und der hohe Zinkgehalt begrenzen die Kupferakkumulation in Leberzellen und helfen, Leberzelldegenerationen vorzubeugen. 

Schutz durch Antioxidanzien
Eine synergistisch wirkende Antioxidanzienkombination (Vit. E, Vit. C, Taurin, Lutein) kann die Körperzellen vor Angriffen aggressiver Stoffwechselprodukte schützen.

Elektolytbalance
Eine reduzierte Natrium-Aufnahme wirkt Bluthochdruck und extravaskulären Flüssigkeitsverlusten entgegen.

Hoher Energiegehalt
Die hohe Energiedichte (1.546 kcal/kg Originalsubstanz) ermöglicht die Fütterung kleiner Portionen und führt zur Entlastung des Darms.

Darf nicht gefüttert werden während/bei

  • Pankreatitis
  • Trächtige und säugende Hündinnen
  • Hunde im Wachstum

Zusammensetzung
Getreide (Mais, Reis), Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Huhn), Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Eier und Eierzeugnisse, Mineralstoffe.

Zusatzstoffe pro kg
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3: 248 IE, E1 (Eisen): 30 mg, E2 (Jod): 1,5 mg, E4 (Kupfer): 0,8 mg, E5 (Mangan): 14 mg, E6 (Zink): 55 mg.

Analytische Bestandteile
Rohprotein: 6,5% - Rohöle und -fette: 4,2% - Rohasche: 1,5% - Rohfaser: 2% - Feuchtigkeit: 64% - Natrium: 0,05% - Essenzielle Omega 6-Fettsäuren: 1,6% und Omega 3-Fettsäuren: 0,01% - Gesamtkupferanteil: 1,7 mg/kg.