Pet+me, Silikonbürste

von Pet+me
SFr. 17.20

Ganz gleich, ob Lang- oder Kurzhaar, pet+me® verwöhnt Ihren pelzigen Freund in vierfacher Ausführung. Die Reinigungs- und Massagebürsten bieten dabei eine ausgewogene Kombination aus Komfort und Effizienz: Die Bürsten entfernen nicht nur Unreinheiten und lose Haare, sondern sind auch schonend weich auf empfindlichster Tierhaut. Die pet+me®-Bürste besteht aus 100% Silikon, das für Mensch und Tier absolut unschädlich ist. Und das Beste: Sie können sie bequem in Ihrer Waschmaschine waschen.

Welche Bürste für welches Tier?
blaue Bürste: Katzen und Hunde mit kurzem/seidigem Haarkleit, glatt und rauhaar mit wenig unterwolle, Kaninchen
grüne Bürste: Katzen und Hunde mit kurzem oder langem dichtem Fell mit viel Unterwolle, Hunde mit lockerem Deckhaar und weicher Unterwolle
gelbe Bürste: Hunde mit kurzem dichten Fell und Langhaarhunde mit seidiegem oder drahtigem Deckhaar
rote Bürste: Hunde mit dichtem Stock- oder Langaar mit üppiger Unterwolle

pet+me® wirkt angenehm schonend
Nicht ohne Grund wird pet+me® von Fachleuten und Tierärzten empfohlen. Das Silikonmaterial ist völlig frei von schädlichen Chemikalien oder Metallen. Die flexiblen Bürsten sind sehr sanft und können auch an empfindlichen Stellen wie den Augenpartien oder der Schnauze angewendet werden. Gleichzeitig sind die Bürsten äusserst effektiv bei der Beseitigung von Schuppen oder ausgefallenen Haaren.

Qualität made in Switzerland
Von Spezialisten entwickelt, werden die vier Bürsten jedem Tier gerecht – ganz gleich, ob Hund oder Katze, Lang- oder Kurzhaar. Sogar die anspruchsvollste, Perserkatze oder der feinste Collie wird den Massageeffekt lieben. Diese Massage stimuliert die Durchblutung der Haut und tut dem Tier gut.

1. Hunde haben Talgdrüsen an ihren Haarwurzeln. Diese können einen dünnen Film auf der obersten Hautschicht erzeugen. Wenn dieser trocken und hart wird, bilden sich Schuppen und ein unangenehmer Geruch entsteht.
2. Die pet+me®-Silikonbürste soll unter leichtem Druck angewendet werden, ohne dass dies vom Tier als unangenehm oder schmerzend empfunden wird. Auf diese Weise löst sich der verkrustete Talg auf der Haut, der bei den Hunden oft einen Juckreiz auslöst und sie zum Kratzen bringt.
3. Durch den leichten Druck beim Bürsten wird der Talg gelöst und setzt sich in der Silikonbürste fest. Ihr vierbeiniger Freund wird die Massage lieben: Verspannungen werden gelöst, der Stoffwechsel wird angeregt und ein wohliges Gefühl entsteht.
4. Der riechende und juckende Talg wird entfernt und das Fell ist sauber, die Haut kann atmen und das Fell beginnt zu glänzen.

Feuchte Anwendung für Katzen
Feuchten Sie für Katzen die Bürste immer leicht an. Das hebt die statische Ladung auf. Die Katzenhaare bleiben an der Bürste kleben und wirbeln nicht im Raum herum. Das Silikon gleitet förmlich über das Fell und zieht lose Haare magnetisch an. Die Katzen entspannen sich durch die angenehme Massage und das Fell wird sanft gereinigt.

Entfernung loser Haaren von Möbeln und Kleidern
Die feine Seite von pet+me® kann sowohl trocken wie auch feucht angewendet werden, um abgestorbene Hautteile und lose Haare zu entfernen. Diese Seite eignet sich auch, um Haare von Möbeln, Autositzen, Teppichen und Kleidern zu entfernen. Übt man ein wenig Druck aus, können sogar die kürzesten Haare aus Stoffen entfernt werden. Das Silikonmaterial zieht sogar Staub und Allergene an, die sonst durch die Luft fliegen. Regelmässiges Bürsten, zweimal die Woche, kann also helfen, Allergien einfach wegzubürsten (elektrostatische Ladung).

Einfach zu reinigen
pet+me® zu reinigen, ist ganz leicht. Einfach unters fliessende Wasser halten und abspülen. Für eine optimale Reinigung bei starkem Talg benutzen Sie Waschmittel und legen Sie die Bürste in die Wasch- oder Geschirrspülmaschine.